Erste Schritte mit Fitbit Charge 2

Erste Schritte mit Fitbit Charge 2

Erfahre mehr über die tollen
Funktionen, die der Fitbit Charge 2 zu bieten hat!

Grundlegendes zu Fitbit

Trage deinen Charge 2 täglich, um eine Vielzahl von Statistiken aufzuzeichnen.

Gegangene Schritte

Zurückgelegte Strecke

Verbrannte Kalorien (Tagesverbrauch und Rest)

Aktive Minuten mit anstrengenden Aktivitäten

Bewältigte Etagen

Herzfrequenz und -zonen des gesamten Tages

Tagesziel

Wenn du dein Hauptziel erreicht hast, freut sich dein Fitbit Charge 2 mit dir. Standardmäßig liegt das Hauptziel bei 10.000 Schritten und wird um Mitternacht zurückgesetzt. Dein Ziel kannst du in den Einstellungen deiner Fitbit-App ändern.

Um deinen aktuellen Fortschritt beim Erreichen deines Tagesziels anzuzeigen, drücke die Taste, um das Gerät einzuschalten und tippe anschließend auf das Display, bis dir deine Schritte angezeigt werden.

Navigation

Das Display deines Fitbit Charge 2 wird aktiviert, wenn du dein Handgelenk anhebst und zu dir drehst. Du kannst diese Funktion in der Fitbit-App deaktivieren.

Drücke die Taste oder tippe zweimal, um das Display einzuschalten. Blättere anschließend durch die Menüs, indem du erneut die Taste drückst.

Tippe einmal auf die Uhr, um durch die Statistiken deiner täglichen Aktivität zu blättern.

Schlafphasen & Erinnerungen

Dein Tracker zeichnet deinen Schlaf automatisch auf. Trage ihn einfach im Bett!

Mithilfe der Herzfrequenz kannst du jetzt deine Zeit in der Leichtschlaf-, der Tiefschlaf- und der REM-Phase sowie die Wachzeiten erfassen.

Nutze die Fitbit-App zur manuellen Einstellung deines Schlafes oder um Schlaf-Erinnerungen einzustellen.

Schlafenszeit-Erinnerungen

Eine Schlafenszeit-Erinnerung hilft dir, einen gleichmäßigen Schlafrhythmus zu finden. Der Charge 2 erinnert dich 30 Minuten vor deiner Ziel-Schlafenszeit daran, es ruhig angehen zu lassen. Du kannst in der App deine Schlafenszeit-Erinnerung einstellen.

Stummer Wecker

Der stumme Wecker weckt oder erinnert dich zu einer bestimmten Tageszeit durch sanftes Vibrieren.

Mit der Fitbit-App kannst du Wecker einstellen und verwalten. Bestehende Wecker kannst du zudem direkt an deinem Tracker verwalten.

Tippe zweimal auf den Tracker, um den Wecker auszuschalten. Andernfalls wird nach 9 Minuten die Weckwiederholung aktiviert.

Herzfrequenz

Der Charge 2 zeichnet deine Herzfrequenz den ganzen Tag über und beim Training auf.

Beobachte deine Herzfrequenz auf dem Tracker. Wenn du Sport machst, zeigt das Herzsymbol an, in welchem Herzfrequenzbereich du dich befindest.

In der Höchstleistungszone

In der Kardiozone

In der Fettverbrennungszone

Außerhalb der Zone

Deine Herzfrequenzzonen kannst du in der Fitbit-App anpassen.

Bewegungs-Erinnerungen

Mit Bewegungserinnerungen wirst du jede Stunde aufgefordert, aktiv zu werden. Versuche, den ganzen Tag über 250 Schritte pro Stunde zurückzulegen.

250 Schritte sind bereits nach wenigen Gehminuten zurückgelegt. Wenn du Ruhezeiten durch regelmäßige Bewegung unterbrichst, kannst du dein Wohlbefinden verbessern.

In der Fitbit-App kannst du individuelle Bewegungserinnerungen einstellen.

Aufzeichnen von sportlichen Aktivitäten

Fitbit Charge 2 erkennt einige Übungen automatisch und erfasst sie mit Hilfe der SmartTrack-Funktion. Diese erkennt permanente Bewegungen, die mindestens 15 Minuten andauern.

Du kannst die automatisch erkannten Sporteinheiten in deiner Fitbit-App sehen und die Dauer jeder Sportart anpassen.

Echtzeit-Statistiken

Im Trainingsmenü kannst du ein Training starten. Tippe, um durch die verschiedenen Trainingsarten zu blättern. Drücke und halte die Taste, um ein Training zu starten.

Tippe während deines Trainings auf das Display, um verschiedene Statistiken anzuzeigen. Drücke die Taste, um dein Training zu unterbrechen und fortzusetzen. Wenn du fertig bist, drücke die Taste und halte sie gedrückt, um dein Training zu beenden und deine Statistiken anzuzeigen.

Zeichne deine Strecke auf

Bei einigen Outdoor-Trainings kann deine GPS-Route erfasst werden und du erhältst präzisere Echtzeitstatistiken, z.B. Geschwindigkeit und zurückgelegte Strecke, wenn du dein Telefon dabei hast.

Achte darauf, dass sowohl Bluetooth als auch GPS eingeschaltet sind, um die Funktion Connected GPS zu verwenden.

Du kannst die Aktivitätstypen in der Fitbit-App individuell einstellen.

Die besten Ergebnisse erhältst du, wenn du abwartest, bis die GPS-Satelliten deinen Standort geortet haben, bevor du loslegst.

Benachrichtigungen

Charge 2 empfängt Telefonanrufe, SMS und Kalendermeldungen, wenn du dich in der Nähe deines Telefons befindest.

Benachrichtigungen werden durch Vibrieren angezeigt, sobald dein Handy diese empfängt. Hebe einfach dein Handgelenk hoch und drehe es zu dir, oder drücke die Taste, um die Benachrichtigungen anzuzeigen.

Benachrichtigungseinstellungen kannst du in deiner Fitbit-App vornehmen.

Siehe Liste der kompatiblen Mobilgeräte.

Geführte Atemübungen

Die angeleiteten Atemübungen auf deinem Charge 2 bieten individuelle, tiefe Atemübungen, die dir helfen können, Momente der Ruhe zu finden. Du kannst zwischen 2-minütigen und 5-minütigen Einheiten wählen.

Um zu beginnen, drücke die Taste, bis dir der Relax-Bildschirm angezeigt wird. Durch Tippen kannst du anschließend eine zwei- oder fünfminütige Einheit auswählen.

Drücke und halte die Taste, um zu beginnen. Bleibe ruhig und beginne langsam und tief zu atmen. Folge den Anweisungen (Kreis auf dem Display), wenn du dazu aufgefordert wirst.

Je besser du dich an die Anweisungen hältst, desto mehr Sterne siehst du während der Einheit. Sobald die Einheit abgeschlossen ist, erhältst du eine Gesamtübersicht deiner Leistung.

Alle Benachrichtigungen sind während dieser Einheit automatisch deaktiviert. Wenn du einen stummen Wecker gestellt hast, vibriert dein Tracker zum festgelegten Zeitpunkt.

Ziffernblätter

Der Charge 2 bietet zahlreiche Ziffernblätter. Das Ziffernblatt kannst du in den Einstellungen der Fitbit-App ändern. Die Änderungen treten in Kraft, sobald du deinen Tracker synchronisiert hast.

So trägst du ihn

Der Charge 2 ist wassergeschützt, schweißecht und spritzwasserdicht. Das Gerät sollte jedoch nicht beim Schwimmen oder Duschen getragen werden. Alle Wearables sollten stets sauber und trocken gehalten werden.

Um die Herzfrequenz zu erfassen, sollte dein Armband flach aufliegen, etwa einen Fingerbreit oberhalb deines Handgelenks.

Um beim Training noch genauer messen zu können, trage das Armband höher am Handgelenk, d. h. etwa zwei bis drei Fingerbreit oberhalb des Handwurzelknochens.

Charge 2 erfasst deine Statistiken noch besser, wenn das Gerät weiß, ob du den Tracker am dominanten oder nicht dominanten Handgelenk trägst. Du kannst dies in den Einstellungen zur Händigkeit festlegen.

Wechseln von Armbändern

Das Armband besteht aus zwei Teilen, die einzeln entfernt werden müssen.

Um das Band zu entfernen oder das Handgelenk zu wechseln, drehe deinen Charge 2 um und öffne die Verschlüsse.

Um den Verschluss zu öffnen, drücke den flachen Metallknopf auf dem Band nach unten. Schiebe das Band dann nach oben, um es vom Tracker zu lösen. Wiederhole diesen Vorgang auf der anderen Seite.

Trage- und Pflegetipps

Reinige Handgelenk und Armband regelmäßig mit einem seifenfreien Reinigungsmittel.

Wenn der Tracker nass geworden ist, lege ihn ab und lass ihn vollständig trocknen.

Nimm dein Band von Zeit zu Zeit ab.

Nimm das Armband bei Hautreizungen sofort ab. Weitere Informationen findest du in unseren Trage- und Pflegetipps.

Der Charge 2 ist wassergeschützt, schweißecht und spritzwasserdicht. Das Gerät sollte jedoch nicht beim Schwimmen oder Duschen getragen werden. Alle Wearables sollten stets sauber und trocken gehalten werden.

Laden

Um deinen Tracker zu laden, schließe das Ladekabel an einen USB-Anschluss an. Verbinde es mit deinem Tracker und vergewissere dich, dass die goldenen Verbindungsstifte korrekt ausgerichtet sind.

Wenn auf deinem Tracker zum ersten Mal ein niedriger Akkustand anzeigt wird, hält der Akku immer noch einen ganzen Tag. Der Ladevorgang kann bis zu 2 Stunden dauern, je nach aktuellem Ladezustand. Vollständig geladen hat dein Fitbit Charge 2 eine Akkulaufzeit von bis zu 5 Tagen. Hinweis: Die tatsächliche Akkulaufzeit und der Ladezyklus können je nach Nutzung, Einstellungen und anderen Faktoren variieren.

Weitere Informationen erhältst du von der Community oder in der Fitbit-Hilfe.