Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Website

Nutzungsbedingungen für Fitbit

Fitbit, Inc. und seine Tochtergesellschaften ("Fitbit", "wir" oder "uns") stellen Online- und mobile Dienste zur Verfügung, darunter u. a. die Fitbit-Website ("Fitbit.com" oder "Website"), Widgets, Computerprogramme und mobile Anwendungen, die von oder im Namen von Fitbit gehostet werden (zusammen "Fitbit-Dienste"). Diese sollen die Verwendung der von Fitbit angebotenen elektronischen Geräte zur Überwachung der persönlichen Fitness und des Körpers ("Fitbit-Produkte") verbessern. DIESE VEREINBARUNG STELLT EINE RECHTLICH BINDENDE VEREINBARUNG ZWISCHEN IHNEN UND FITBIT, INC. DAR UND REGELT IHRE NUTZUNG DER VON FITBIT ANGEBOTENEN DIENSTE. In Abhängigkeit Ihrer Akzeptanz und Einhaltung dieser Nutzungsbedingungen ("Nutzungsbedingungen"), gewährt Ihnen Fitbit hiermit eine begrenzte, nicht exklusive Lizenz zur Nutzung der von Fitbit angebotenen Dienste entsprechend den im Folgenden genannten Bedingungen. Die Bezeichnungen "du" und "Benutzer" beziehen sich auf alle natürlichen und juristischen Personen, die auf Dienste von Fitbit zugreifen.

Indem du dich bei den Diensten von Fitbit anmeldest bzw. diese nutzt, stimmst du diesen Nutzungsbedingungen und unserer Datenschutzrichtlinie zu und erklärst dich damit einverstanden, dass Fitbit mit dir elektronisch bezüglich des Fitbit-Trackers und der Fitbit-Dienste kommunizieren darf.

Änderungen an den Nutzungsbedingungen

Die Nutzungsbedingungen können von Zeit zu Zeit geändert werden. Auf der Fitbit-Startseite findest du einen Link zu den derzeit geltenden Nutzungsbedingungen. Zudem wird oben in den Nutzungsbedingungen das Datum der letzten Aktualisierung genannt. Eventuell werden die Fitbit-Dienste zudem mit einem besonderen Hinweis ergänzt oder es werden wichtige Änderungen per E-Mail bekannt gegeben. Wenn du nach Bekanntgabe solcher Änderungen die Dienste von Fitbit weiter nutzt, erklärst du dich mit den geänderten Nutzungsbedingungen einverstanden.

Anforderungen zur Nutzung der von Fitbit angebotenen Dienste

Die Dienste von Fitbit stehen natürlichen Personen mit einem Mindestalter von 13 Jahren zur Verfügung. Personen, die älter als 13, jedoch jünger als 18 Jahre sind, sollten diese Vereinbarung zusammen mit ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten lesen, um sicherzustellen, dass Eltern oder Erziehungsberechtigten diese auch bekannt ist.

Um die Dienste von Fitbit vollständig nutzen zu können, sind kompatible Fitbit-Produkte, ein Internetanschluss und bestimmte Softwareanwendungen erforderlich. Eventuell ebenso erforderlich sind regelmäßige Aktualisierungen. Die Verfügbarkeit der Dienste von Fitbit kann von diesen Faktoren beeinflusst werden. Die Dienste von Fitbit sind kein garantierter Bestandteil eines Produkt- oder Serviceangebots eines Dritten und weder der Erwerb noch der Erhalt eines Produkts oder Service eines Dritten darf als Garantie eines Zugriffs auf die von Fitbit angebotenen Dienste ausgelegt werden.

Im Abschnitt "Vorsichtsmaßnahmen" werden die im Zusammenhang mit der Nutzung von Produkten und Diensten von Fitbit empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen aufgezeigt.

Vertretung

Du versicherst, dass du die Dienste von Fitbit nur zu ihrem vorgesehen Zweck nutzt. Wenn du dich im Namen eines Unternehmens oder einer sonstigen Einrichtung für die Dienste von Fitbit registrierst oder diese in Anspruch nimmst, versicherst du, dass du bevollmächtigt bist, für deinen Arbeitgeber rechtlich bindende Verträge einzugehen.

Vorsichtsmaßnahmen

Die auf "Fitbit.com" oder im Rahmen der Dienste von Fitbit zur Verfügung gestellten Inhalte sind rein informativ und ersetzen nicht die Informationen und Empfehlungen, die du von deinem Arzt oder anderem medizinischen Fachpersonal erhältst. Fitbit, Inc. ist kein zugelassener Anbieter von Medizinprodukten und hat keinerlei Erfahrungen mit der Diagnose, Untersuchung oder Behandlung von Krankheiten oder der Beurteilung der Auswirkungen bestimmter Übungen auf Krankheiten. Wende dich, bevor du mit einem Fitnessprogramm beginnst, deine Ernährung änderst oder wenn du Fragen zu einer Krankheit hast, daher stets an deinen Arzt. Ignoriere keinesfalls Anweisungen deines Arztes oder schiebe die Einholung von Empfehlungen deines Arztes aufgrund von Informationen hinaus, die du im Rahmen deiner Nutzung der Dienste von Fitbit erhalten hast. Bevor du Trainingsanleitungen befolgst, die du durch Nutzung der Fitbit-Dienste oder durch Teilnahme an einer im Rahmen der Fitbit-Dienste bekannt gegebenen Veranstaltung erhalten hast, frage deinen Arzt um Rat. Nicht alle in den Diensten von Fitbit aufgezeigten Übungen oder Aktivitäten sind gleichermaßen für jeden geeignet. Du musst dir darüber im Klaren sein, dass die Teilnahme an einer Übung oder einem Übungsprogramm mit der Möglichkeit körperlicher bzw. tödlicher Verletzungen verbunden ist. Wende dich daher in Notfällen umgehend an deinen Arzt oder den Notarzt. Treten während einer Übung Unwohlsein oder Schmerzen auf, brich sie sofort ab. Personen, die an Diabetes Typ 1 oder anderen Stoffwechselerkrankungen leiden, dürfen die Dienste von Fitbit nur unter ärztlicher Anleitung und Aufsicht nutzen. Durch deine Nutzung der Fitbit-Dienste versicherst du, dass du die Zustimmung deines Arztes zur Teilnahme an den in den Fitbit-Diensten aufgezeigten Programmen, Trainingseinheiten und Übungen eingeholt hast.

Fitbit, Inc. ist nicht verantwortlich für Gesundheitsprobleme, die sich aufgrund von Trainingsprogrammen, Produkten oder Veranstaltungen ergeben, von denen du durch die Dienste von Fitbit erfahren hast. Wenn du dich an Übungsprogrammen beteiligst, von denen du durch die Dienste von Fitbit Kenntnis erlangst, versicherst du, dass dies auf dein eigenes Risiko erfolgt und dass du an diesen Aktivitäten freiwillig teilnimmst.

In den Diensten von Fitbit enthaltene Informationen

Die in den Diensten von Fitbit enthaltenen Informationen werden von uns sorgsam zusammengestellt und sollen für den Anwender hilfreich sein. Dies bedeutet aber nicht, dass wir die im Rahmen der Fitbit-Dienste zur Verfügung stehenden Informationen, Services oder Empfehlungen befürworten und dazu Zusicherungen oder Garantien abgeben. Wir übernehmen keinerlei Haftung für die Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Wirksamkeit oder richtige Nutzung der Informationen, die du durch die Dienste von Fitbit erhältst. Wenn du dich auf die in Fitbit-Diensten enthaltenen und von Fitbit, seinen Mitarbeitern oder anderen Personen bereitgestellten Informationen sowie auf begleitende Inhalte verlässt, erfolgt dies ausschließlich auf eigenes Risiko.

Datenschutzeinstellungen

Über die Dienste von Fitbit kannst du auf Wunsch Informationen mit anderen Benutzern austauschen, um dich in Bezug auf deine Fitnessziele zu motivieren. Mit den Datenschutzeinstellungen der Fitbit-Dienste kannst du regeln, welche Informationen über dich für andere freigegeben werden.

Vom Benutzer erstellte Inhalte

In Abhängigkeit von der Einhaltung der von dir in den Fitbit-Diensten festgelegten Datenschutzeinstellungen durch Fitbit gewährst du Fitbit hiermit eine unbefristete, unwiderrufliche, nicht exklusive, weltweite und gebührenfreie Lizenz, einschließlich des Rechts auf Unterlizenzierung, zur Reproduktion, Verteilung, Übertragung, öffentlichen Vorführung und Abbildung, digitalen Vorführung, Änderung, Erstellung abgeleiteter Arbeiten sowie sonstigen Nutzung und gewerblichen Verwendung sämtlicher Texte, Fotografien oder sonstiger Daten und Informationen, die du an die Fitbit-Dienste (zusammen "vom Benutzer erstellte Inhalte“ genannt) überträgst, und zwar sowohl in einem jetzt bestehenden Medium als auch in hiernach entwickelten Medien, darunter unter anderem Websites, Audioformaten sowie sämtlichen Formaten für Druckmedien. Unter "vom Benutzer erstellte Inhalte" fallen unter anderem Inhalte, die in Foren, Blogs, Tagebüchern, eingesendeten Lebensmittelvorschlägen und Rezepten sowie in Benutzerkommentaren veröffentlicht werden. In Abhängigkeit von der Einhaltung der von dir in den Fitbit-Diensten festgelegten Datenschutzeinstellungen durch Fitbit verzichtest du hiermit auf sämtliche Persönlichkeitsrechte und Rechte auf Privatsphäre im Zusammenhang mit vom Benutzer erstellten Inhalten sowie auf sonstige Rechte oder Urheberpersönlichkeitsrechte, die eine Nutzung der vom Benutzer erstellten Inhalte durch Fitbit ausschließen oder dein Einverständnis dazu erfordern. Du stimmst zu, gegenüber Fitbit oder seinen Lizenznehmern auf Grundlage des Schadensersatzrechts oder einer sonstigen Rechtsgrundlage keine Ansprüche geltend zu machen in Bezug auf die Nutzung vom Benutzer erstellter Inhalte durch Fitbit oder seine Lizenznehmer gemäß deinen Datenschutzeinstellungen. Zudem hältst du Fitbit und seine Lizenznehmer hiermit von sämtlichen solchen Ansprüchen schadlos. Im Hinblick auf die von dir erstellten Inhalte versicherst du Folgendes: Deine Inhalte (1) verletzen nicht die Urheber-, Patent- oder Markenrechte sowie das Recht am geistigen Eigentum oder die Handelsgeheimnisse Dritter; (2) verstoßen nicht gegen Gesetze, Satzungen, Verordnungen und Bestimmungen; (3) sind nicht obszön und beinhalten kein kinderpornografisches Material; (4) enthalten keine Viren, Würmer, Trojaner oder anderen Programmiercode zur Beschädigung und Manipulation und zum heimlichen Abfangen von oder zur Kontrollübernahme von Systemen, Daten und Informationen; (5) verstoßen nicht gegen die Persönlichkeitsrechte oder Rechte auf Privatsphäre Dritter und (6) sind nicht von verleumderischer, jugendgefährdender und belästigender Natur, enthalten keine Drohungen und sind nicht anderweitig verletzend oder anstößig. Im Hinblick auf die von dir erstellten Inhalte bist du zur Einhaltung der geltenden Gesetze verantwortlich.

Registrierung und Kennwort; Datenschutzrichtlinie

Für den Schutz deiner Anmeldeinformationen und deines Kennworts bist du verantwortlich. Weiterhin bist du für sämtliche Handlungen verantwortlich, die unter Nutzung deiner Anmeldeinformationen erfolgen, unabhängig davon, ob diese von dir genehmigt wurden oder nicht. Du versicherst, dass du uns im Falle einer unbefugten Nutzung deiner Anmeldeinformationen oder deines Kennworts sofort informierst. Fitbit übernimmt keine Haftung für Informationen, die von Personen übertragen wurden, die unbefugt auf dein Fitbit-Konto zugegriffen haben, sowie für die betrügerische oder missbräuchliche Nutzung von durch dich übertragenen Informationen seitens Dritter.

Du versicherst, dass die Angaben, die du zu deiner Person im Rahmen der Kontoregistrierung bei Fitbit machst ("Registrierungsangaben“), wahr und vollständig sind. Ferner versicherst du, deine Kontoinformationen, wenn erforderlich, zu aktualisieren, und Fitbit deine aktuelle E-Mail-Adresse zu nennen, damit Fitbit dir Benachrichtigungen und andere Mitteilungen mit Bezug zu deinem Konto zukommen lassen kann.

Die Dienste von Fitbit unterliegen der Datenschutzrichtlinie von Fitbit. Diese ist unter www.fitbit.com/de/privacy einsehbar.

Eigentum der von Fitbit angebotenen Dienste

Mit Ausnahme der vom Benutzer erstellten Inhalte sind die Dienste von Fitbit und sämtliche zugehörigen Aspekte, darunter Urheberrechte, Marken und sonstige Rechte am geistigen Eigentum, das Eigentum von Fitbit oder seiner Lizenzgeber. Du nimmst zur Kenntnis, dass die Dienste von Fitbit und die zugrunde liegende Technologie, die im Zusammenhang mit den Diensten genutzt wird, geistiges Eigentum und geschützte Informationen von Fitbit enthalten. Du bist nicht berechtigt, Teile der Fitbit-Dienste zu reproduzieren, zu verteilen, zu ändern oder abgeleitete Arbeiten davon zu erstellen, öffentlich vorzuführen (gilt auch für die Darstellung von Inhalten) oder kommerziell zu nutzen, außer insofern dies erforderlich ist, um deren Inhalte anzusehen und um eine angemessene Anzahl an Kopien solcher Inhaltsanteile zur persönlichen und nicht kommerziellen Verwendung anzufertigen. Alle Rechte an den Diensten von Fitbit, die dir von Fitbit nicht ausdrücklich gewährt werden, verbleiben bei Fitbit und seinen Lizenzgebern.

Im Falle eines Verstoßes gegen diese Nutzungsbedingungen endet dein Anspruch auf Nutzung der Dienste von Fitbit automatisch und du musst sämtliche Kopien, die du von Teilen der Dienste von Fitbit angefertigt hast, umgehend vernichten.

Regeln für E-Mail-Nachrichten

Einige unserer Benutzer geben ihre E-Mail-Adressen frei, um sich mit anderen Benutzern mit ähnlichen Interessen oder Zielen auszutauschen. Wenn du solche freigegebenen Adressen verwendest, versicherst du, dass du keine Spam-Nachrichten oder andere unerwünschten Nachrichten und keine Inhalte sendest, die andere Personen belästigen, bedrohen, beleidigen oder verleumden, obszön oder illegal sind und gegen die Rechte am geistigen Eigentum oder die Rechte auf Privatsphäre anderer Personen verstoßen. Wird festgestellt, dass Benutzer E-Mail-Adressen zu diesen Zwecken verwenden, kann dies die Schließung des Benutzerkontos nach sich ziehen. Fitbit, Inc. ist nicht verantwortlich für die Inhalte von E-Mail-Nachrichten, die du von anderen Benutzern oder von Dritten erhältst.

Community-Seiten

In den Fitbit-Diensten gibt es mehrere Bereiche, in denen Benutzer Informationen veröffentlichen dürfen. Dazu zählen Tagebücher und "schwarze Bretter" in Benutzerprofilen, Seiten zu Lebensmitteln und für Fotos (zusammen "Community-Seiten"). Sämtliche auf Community-Seiten veröffentlichte Inhalte können von allen Besuchern eingesehen werden, egal ob diese registrierte Benutzer der Fitbit-Dienste sind oder nicht. Fitbit befürwortet keine der auf Community-Seiten veröffentlichten Informationen und die Beiträge geben nicht unbedingt die Ansicht von Fitbit wieder. Informationen auf Community-Seiten dürfen nicht als medizinische Empfehlungen ausgelegt werden und Fitbit, Inc. ist weder für derlei Informationen noch die Überarbeitung sachlicher Fehler oder die Korrektur solcher Informationen zuständig. Sämtliche Handlungen, die du auf Grundlage von auf den Community-Seiten veröffentlichten Informationen tätigst, erfolgen auf dein Risiko.

Durch Nutzung der Community-Seiten erklärst du dich zur Einhaltung folgender Community-Regeln bereit:

  • Respektiere die Meinung anderer Benutzer. Auch wenn du anderer Ansicht bist, heißt das nicht, dass andere Benutzer im Unrecht sind oder deswegen abzuwerten sind. Vergiss nicht, dass etwas, was deine Zustimmung findet, nicht unbedingt die Zustimmung anderer Personen finden muss. Behandle andere Benutzer so, wie du selbst behandelt werden möchtest. Veröffentliche keine profanen oder drastischen Inhalte.
  • Veröffentliche keine Bilder, die als anstößig aufgefasst werden könnten.
  • Veröffentliche keine Beiträge, die als Drohungen oder Belästigung aufgefasst werden könnten.
  • Werbe nicht kommerziell für Produkte.

Fitbit hat das Recht, Beiträge von den Community-Seiten zu löschen, wenn diese nicht den genannten Regeln entsprechen oder wenn Fitbit dies für notwendig erachtet.

Urheberrechtlich geschütztes Material

Du versicherst, dass von dir veröffentlichtes Material nicht gegen die Rechte anderer Personen oder gegen Gesetze verstößt, nicht zu illegalen Verhaltensweisen aufruft oder diese fördert und auch anderweitig nicht anstößig, unzulässig oder geschmacklos ist. Ferner versicherst du, dass du, wenn du Inhalte veröffentlichst, auch über die dafür erforderlichen Rechte und Genehmigungen verfügst.

Wenn du der Meinung bist, dass in den Fitbit-Diensten veröffentlichte Inhalte deine Urheberrechte oder Rechte am geistigen Eigentum verletzen, informiere uns per E-Mail an "Unser Support".

Schadloshaltung von Fitbit durch den Benutzer

Auf Aufforderung von uns erklärst du dich bereit, Fitbit und seine Partner, Tochtergesellschaften, Serviceanbieter, Lizenzgeber, leitenden Angestellten, Direktoren, Mitarbeiter und Vertreter zu verteidigen und schadlos zu halten gegenüber sämtlichen Verlusten, Verbindlichkeiten, Schäden und Kosten, darunter unter anderem Anwaltskosten und Buchhaltungskosten in angemessener Höhe infolge von Klagen, Prozessen oder Forderungen mit Bezug zu (a) deiner Nutzung der Dienste von Fitbit, einschließlich vom Benutzer erstellter Inhalte, die du mithilfe der Dienste von Fitbit veröffentlichst, speicherst, reproduzierst, anzeigst oder verbreitest; (b) Verstößen deinerseits gegen die Nutzungsbedingungen; oder (c) Verstößen deinerseits gegen Rechte am geistigen Eigentum Dritter oder gegen sonstige Rechte Dritter oder sonstiges geltendes Gesetz im Zusammenhang mit deiner Nutzung der Dienste von Fitbit. Fitbit, Inc. behält sich das Recht vor, im Falle von Klagen Dritter, in Bezug auf die du Fitbit schadlos hältst, die Kontrolle über die Verteidigung zu übernehmen. In diesem Fall wirst du mit Fitbit, Inc. bei der Geltendmachung von Ansprüchen und bei der Verteidigung zusammenarbeiten.

Verhalten der Benutzer

Sollte Fitbit, Inc. feststellen, dass ein Benutzer die Dienste von Fitbit nicht verantwortungsvoll nutzt, hat Fitbit, Inc. das Recht (ist aber nicht dazu verpflichtet), die Übertragungen und vom Benutzer erstellten Inhalte dieses Benutzers zu entfernen, zu bearbeiten, zu blockieren oder zu löschen und die Nutzung der Fitbit-Dienste durch diesen Benutzer zu unterbinden. Sollten dein Verhalten und deine Handlungen nach unserem alleinigen Ermessen (a) gegen eine der Nutzungsbedingungen verstoßen, (b) die Community-Regeln verletzen, (c) andere Benutzer beleidigen, (d) die Rechte von Fitbit oder von Dritten verletzen oder (e) zu Haftungsansprüchen gegenüber Fitbit führen, hat Fitbit, Inc. ferner das Recht (ist aber nicht dazu verpflichtet), deinen Zugriff auf und deine Nutzung von Community-Seiten oder andere Bereiche innerhalb der Fitbit-Dienste auszusetzen oder einzustellen oder Informationen, die du in den Fitbit-Diensten veröffentlicht hast, ohne Vorankündigung zu löschen. Ohne Einschränkung des Vorstehenden kann Fitbit, Inc. nach Deaktivierung deines Kontos oder Unterbindung deines Zugriffs auf die Dienste von Fitbit alle vom Benutzer erstellten Inhalte und andere Informationen im Zusammenhang mit deinen Community-Seiten löschen. Wenn Fitbit vermutet, dass deine Registrierungsangaben nicht der Wahrheit entsprechen oder unvollständig sind, kann Fitbit dein Konto aussetzen oder deaktivieren.

Änderungen an den Diensten von Fitbit

Fitbit kann sämtliche Eigenschaften, Funktionen oder Bestandteile seiner Dienste jederzeit und ohne Ankündigung ändern sowie vorübergehend oder dauerhaft aussetzen. Ferner kann Fitbit ohne Benachrichtigung des jeweiligen Benutzers individuelle Community-Seiten deaktivieren, die seit über 30 Tagen nicht mehr bearbeitet wurden. Fitbit ist dazu allerdings nicht verpflichtet. Du erklärst dich damit einverstanden, dass Fitbit dir und Dritten gegenüber nicht haftbar ist für Änderungen, Aussetzungen oder Unterbrechungen von Funktionen oder Bestandteilen der Fitbit-Dienste.

Dienste von Dritten

Die Dienste von Fitbit können Links zu oder Verweise auf Websites Dritter enthalten. Fitbit überwacht und prüft solche Websites nicht und ist nicht für deren Inhalte, Funktionalität oder Vorgehensweisen verantwortlich. Die Einbettung von Links auf Websites Dritter in den Diensten von Fitbit bedeutet nicht, dass Fitbit die verlinkte Website befürwortet oder empfiehlt. Wenn du über einen solchen Link die Dienste von Fitbit verlässt und die entsprechende Website Dritter aufrufst, erfolgt dies auf dein eigenes Risiko. Fitbit empfiehlt, die Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien (wenn vorhanden) von Websites Dritter zu lesen. Du nimmst zur Kenntnis, dass Fitbit keine Haftung für Schäden oder Verluste übernimmt, die infolge deiner Nutzung von Websites Dritter entstehen.

Haftungsausschluss bzgl. Inhalten und Garantie

DIE WEBSITE WIRD VON FITBIT UND SEINEN TOCHTERGESELLSCHAFTEN "WIE BESEHEN" BEREITGESTELLT. WEDER FITBIT NOCH SEINE PARTNER, LIEFERANTEN ODER TOCHTERGESELLSCHAFTEN GEBEN ZUSICHERUNGEN ODER GARANTIEN JEDWEDER ART, WEDER AUSDRÜCKLICH NOCH STILLSCHWEIGEND, ZUR FUNKTIONSWEISE SEINER/IHRER WEBSITE, DEN INHALTEN ODER ZU SONSTIGEN INFORMATIONEN AB, DIE AUF ODER MITHILFE DER WEBSITE BEREITGESTELLT WERDEN. FERNER LEHNEN FITBIT UND SEINE PARTNER SÄMTLICHE AUSDRÜCKLICHEN UND STILLSCHWEIGENDEN GARANTIEN IN BEZUG AUF DIE WEBSITE AB, DARUNTER UNTER ANDEREM DIE STILLSCHWEIGENDEN GARANTIEN BEZÜGLICH MARKTGÄNGIGKEIT, EIGENTUM, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND NICHTVERLETZUNG DER RECHTE DRITTER. FERNER GARANTIERT FITBIT NICHT, DASS DIE WEBSITE UNTERBRECHUNGSFREI FUNKTIONIERT, JEDERZEIT UND STANDORTUNABHÄNGIG ZUR VERFÜGUNG STEHT, SICHER UND FEHLERFREI IST, DASS FEHLER BEHOBEN WERDEN ODER DASS DIE WEBSITE FREI VON VIREN ODER SONSTIGEN MÖGLICHERWEISE SCHÄDLICHEN BESTANDTEILEN IST.

Haftungsbeschränkung von Fitbit

KEINESFALLS HAFTET FITBIT FÜR DIREKTE, INDIREKTE ODER ZUFÄLLIGE SCHÄDEN, SCHADENSERSATZ MIT STRAFCHARAKTER ODER FOLGESCHÄDEN (DARUNTER UNTER ANDEREM SCHÄDEN AUFGRUND VON ENTGANGENEN GEWINNEN, DATENVERLUST ODER BETRIEBSUNTERBRECHUNGEN), DIE SICH AUS NUTZUNG, UNMÖGLICHKEIT EINER NUTZUNG ODER DEN ERGEBNISSEN DER NUTZUNG DER WEBSITE ERGEBEN, EGAL OB SOLCHE SCHÄDEN AUF GRUNDLAGE VON GARANTIE, VERTRAG, UNERLAUBTEN HANDLUNGEN ODER SONSTIGER RECHTSGRUNDLAGE ERHOBEN WERDEN UND EGAL OB FITBIT AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDE ODER NICHT. DIE GESAMTHAFTUNG SEITENS FITBIT MIT BEZUG ZUR WEBSITE (UNABHÄNGIG VON PROZESS- ODER KLAGEFORM, Z. B. VERTRAG, GARANTIE, UNERLAUBTE HANDLUNG, GEFÄHRDUNGSHAFTUNG, FAHRLÄSSIGKEIT ODER AUF SONSTIGER RECHTSGRUNDLAGE) IST AUF 100 USD BEGRENZT. TOCHTERGESELLSCHAFTEN, ANBIETER UND PARTNER VON FITBIT HAFTEN NICHT IM ZUSAMMENHANG MIT DER WEBSITE. In einigen Ländern sind aufgrund des geltenden Rechts bestimmte der oben aufgezählten Haftungsbeschränkungen nicht möglich, daher gelten in einem solche Falle diese Beschränkungen für dich nicht.

Allgemeines

Die Nutzungsbedingungen und die Lösung von Konflikten diesbezüglich oder bezüglich der Dienste von Fitbit unterliegen den Gesetzen des US-Bundesstaates Kalifornien. Dessen Kollisionsrecht findet keine Anwendung. Klagen und gerichtliche Schritte gegen Fitbit mit Bezug zu den Diensten von Fitbit sind ausschließlich vor einem Bundes- oder Staatsgericht des zuständigen Gerichtsstandes San Francisco County, Kalifornien, vorzubringen. Ferner erklärst du dich damit einverstanden, dass ausschließlich diese Gerichte zuständig sind. Sollte sich eine der Bestimmungen der Nutzungsbedingungen als gesetzeswidrig erweisen, wird diese so weit wie möglich im Sinne der Parteien ausgelegt und die Gültigkeit der anderen Bestimmungen bleibt davon unberührt. Fitbits Versäumnis, ein Recht oder eine Bestimmung der Nutzungsbedingungen auszuüben oder durchzusetzen, stellt keinesfalls einen Verzicht auf dieses Recht oder diese Bestimmung dar, es sei denn, Fitbit stimmt diesem Verzicht schriftlich zu. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die einzige Vereinbarung zwischen dir und Fitbit mit Bezug zu den hier genannten Themen und ersetzen sämtliche zuvor oder zeitgleich mündlich oder schriftlich getroffenen Vereinbarungen. Du bist nicht berechtigt, diese Vereinbarung an Dritte abzutreten und jeglicher Versuch dessen ist nichtig.

Sonderbedingungen für den Premiumdienst

Für Benutzer, die ein Premiumdienst-Abonnement erworben haben, gelten folgende Zusatzbedingungen:

  1. Beschreibung des Premiumdienstes:

    Wenn du dich bei Fitbit Premium registrierst, gewährt dir Fitbit als Gegenleistung für deine Mitgliedsgebühr gemäß dieser Vereinbarung eine Lizenz zur Nutzung folgender Funktionen und Dienste ausschließlich durch dich und nicht zu kommerziellen Zwecken: Digitaler Fitbit-Trainer, Fitbit-Datenvergleich, benutzerdefinierte Fitbit-Tracker, Fitbit-Aktivitäts-, Schlaf- und Ernährungsberichte, erweiterte Herzfrequenz-Tracker und unbegrenzte Blutzucker-Tracker (zusammen "Fitbit-Premiumdienste").
  2. Zahlungen:

    Du erklärst dich mit der Zahlung der angegebenen Gebühren an Fitbit für den Premiumdienst für den von dir auf der Registrierungsseite festgelegten Zeitraum einverstanden. Du erlaubst Fitbit, deine Kreditkarte mit dieser Gebühr zu belasten und deine Mitgliedschaft automatisch kostenpflichtig zu verlängern, bis du diese kündigst. Sämtliche Zahlungen werden mithilfe eines externen Unternehmens für Kreditkartenzahlungen abgewickelt.
  3. Automatische Verlängerung und Kündigung:

    Die Mitgliedsgebühren werden von deiner Kreditkarte abgebucht und deine Mitgliedschaft wird so lange automatisch um die gleiche Dauer und zu den zu diesem Zeitpunkt geltenden Kosten verlängert, bis du kündigst. Deine Mitgliedschaft verlängert sich jährlich automatisch. Du kannst deine Mitgliedschaft auf Fitbit im Bereich "Mein Konto" kündigen. Die Kündigung wird zum Ende des Vertragszeitraums wirksam, in dem du kündigst. Sollte deine Kreditkarte aus irgendeinem Grund ungültig sein, sollte es zu Rückbuchungen kommen oder sollte Fitbit die Zahlung nicht erhalten, wird Fitbit deine Mitgliedschaft umgehend kündigen.
  4. Vertragslaufzeit:

    Wenn nicht vorab gekündigt, bleibt diese Vereinbarung so lange in Kraft, wie du den kostenpflichtigen Premiumdienst abonnierst. Wenn du den Dienst kündigst, aber weiterhin Mitglied bei Fitbit bleibst, gelten die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie auch weiterhin.
  5. Erstattungsrichtlinie und Einstellung:

    Sollte Fitbit den gesamten Dienst einstellen, kannst du innerhalb von 30 Tagen nach Einstellung schriftlich eine Erstattung der anteilsmäßigen Gebühren für den Dienst beantragen. Im Falle einer wesentlichen Änderung am Dienst oder den Bedingungen dieser Vereinbarung zu deinem Nachteil kannst du den Dienst kündigen und innerhalb von 15 Tagen nach einer solchen Änderung schriftlich eine Erstattung der anteilsmäßigen Gebühren für den Dienst beantragen. Wenn du innerhalb von 30 Tagen nach Eintritt bei Fitbit oder Verlängerung deiner Mitgliedschaft kündigst, hast du auf Anforderung Anspruch auf eine vollständige Erstattung. Die Deaktivierung deines Kontos für den Premiumdienst und die oben genannten Erstattungsrechte sind gemäß dieser Vereinbarung im Zusammenhang mit der Bereitstellung des Premiumdienstes durch Fitbit deine einzigen Rechtsmittel gegenüber Fitbit. Da sich Fitbit das Recht vorbehält, den Premiumdienst oder die Website ganz oder teilweise zu ändern oder einzustellen, wird empfohlen, eine Kopie deiner Benutzerdaten sowie sämtlicher Informationen, die du auf der Website veröffentlichst, aufzubewahren. Diese Daten lassen sich in eine Excel- oder CSV-Datei exportieren.
  6. Zusicherungen, Garantien und Zusagen:

    Du sicherst zu, garantierst und erklärst, dass (a) die von dir gemachten Mitgliedschafts- und Kreditkartenangaben wahr, richtig und vollständig sind, (b) du sämtliche Gebühren zahlst, die im Zusammenhang mit dem Dienst anfallen, darunter etwaige Steuern, (c) du deine Mitgliedschafts- und Kreditkartenangaben, wenn erforderlich, aktualisierst, (d) du keiner anderen Person erlaubst, deine Mitgliedschaft zu nutzen, (e) du deine Mitgliedschaft und dein Kennwort an keine andere Person überträgst bzw. weitergibst und (f) jedwede unbefugte oder unzulässige Nutzung deiner Mitgliedschaft oder der Website Fitbit meldest.
  7. Änderungen und Ergänzungen:

    Entsprechend den oben genannten Kündigungs- und Erstattungsrechten nimmst du zur Kenntnis, dass sich Fitbit das Recht vorbehält, den Premiumdienst und die damit verbundenen Bedingungen jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern und zu ergänzen. Änderungen können auf der Website oder per E-Mail oder Post bekannt gegeben werden.


Fitbit, Inc.
150 Spear Street
San Francisco, CA 94105
USA

Zuletzt aktualisiert: 15. Dezember 2011